Escort-Services benötigen einen Jugendschutzbeauftragten

Escort-Services vermitteln überwiegend Modelle, Prostituierte und Freizeitbegleiter an zahlungskräftige Kunden. Sexuelle Dienstleistungen sind dabei nicht ausgeschlossen. Dennoch wissen viele Escort-Services nicht, dass hier zwingend ein Jugendschutzbeauftragter bestellt werden muss.
Weiterlesen…

Handel mit E-Zigaretten, Liquids und Legal Highs

Der Gesetzgeber hat Anfang des Jahres 2016 neue Versandhandelsbeschränkungen für den Versandhandel von E-Zigaretten und Liquids sowie so genannte Legal Highs beschlossen. Dies betrifft auch den Online-Handel mit E-Zigaretten massiv und legt Versandhandelsbeschränkungen den Shopbetreibern auf.

Weiterlesen…

Altersstufen und Inhaltsklassifizierung

Der neue Jugendmedienschutz-Staatsvertrag sollte ab dem 01.01.2011 in Kraft treten. Im Kern sind die neuen Altersabstufungen und die durch den Anbieter durchzuführenden technischen Auszeichnungen die Neuerungen, die der Staatsvertrag mit sich bringt. In diesem Beitrag klären wir kurz über die neuen Änderungen auf und zeigen ihnen, wie sie zunächst vorgehen sollten.

Weiterlesen…

Müssen Laufhäuser einen Jugendschutzbeauftragten bestellen?

Laufhäuser gibt es in unterschiedlichen Formen. Oft stellt sich den Betreibern die Frage, ob sie für Ihre Internetseiten einen Jugendschutzbeauftragten benötigen. Wir versuchen die Frage zu beantworten, ob ein Jugendschutzbeauftragter bestellt werden muss.

Weiterlesen…